DRAFD Information - April 2008

DI.jpg

 

Download: Aprilausgabe im PDF-Format

Aus dem Inhalt:
  • Authentizität durch die Zeugen der Zeit S. 1
  • Das Verhängnis nahm seinen Lauf S. 3
    Erst der Sieg der Roten Armee bei Stalingrad brachte den Wendepunkt des Krieges
  • Nichts gewesen außer Spesen S. 6
    Größtes operatives Spiel im Zweiten Weltkrieg trickste deutschen Generalstab vollständig aus
  • Gegensätze ziehen sich an S. 10
    Ein Künstler und ein Militär vereint im Kampf gegen Krieg und Faschismus
  • Kriegsverrat ist eine Friedenstat S. 12
    Der unermüdliche Kampf des Ludwig Baumann für die Opfer der deutschen Wehrmachtsjustiz
  • Dank an die Rote Armee S. 13
    Aus der FIR-Erklärung zum 65. Jahrestag des Stalingradsieges
  • Ein Gespräch, besser als Bücher und Filme S. 14
    Hans Heisel erzählt in der Zeitzeugen-Reihe vor Kastellstraßen-Schülern/Von Anja Baumgart-Pietsch
  • Skandal um die Beiratswahl S. 15
    Kurs der Opfergleichsetzung in Sachsen fortgesetzt
  • Spaniens Himmel breitet seine Sterne...  S. 16
    Buch mit Liedern der Internationalen Brigaden
  • Ein Leben in der Gefangenschaft S. 16
Buchtipps:

books.gif

  • Stefan Doernberg: Fronteinsatz - Erinnerungen eines Rotarmisten, Historikers und Botschafters, edition ost 2004, 288 S.
  • Rez. von Peter Gingold zu: Aufstand des Gewissens. Militärischer Widerstand gegen Hitler und das NS-Regime 1933 bis 1945. Begleitband zur Wanderausstellung des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes. Hrsg. von Thomas Vogel - 5. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage. Verlag E. S. Mittler & Sohn Hamburg Berlin Bonn 2000. 615 Seiten. ISBN 3-81 32-0708-0.