Home Navigationspfeil News Navigationspfeil Pressemitteilung 60. DDAY

Pressemitteilung zum

60. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie 

In dem vom französischen Staatspräsidenten Chirac unterzeichneten Kommunique der Republik Frankreich zum 60. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juli 1944 und damit Beginn der Befreiung Frankreichs, wird darauf verwiesen, "dass es der Ietzte Jahrestag ist, der es erlaubt, ein größere Zahl ehemaliger Kämpfer dieser Heldentat zur Ehrung zu vereinigen... Dieser Umstand erlaubt auch an die‑ Aufmerksamkeit der nationalen und internationalen Gemeinschaft und besonders der Jugend aller Richtungen und Farben zu appellieren." Der Präsident Frankreichs lädt dementsprechend die Staatschefs und Regierungen der an der Landung beteiligten Länder, wie auch den Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu den stattfindenden Feiertagen ein.
Da auch eine Reihe Mitglieder unseres Verbandes, wie Werner Knapp, Ernst Melis, Peter Gingold, Gerhard Leo, Max Kahane, Walter Bloch, Henriette Dreifuß, Hans Heisel, Kurt Hälker, an der Befreiung Frankreichs beteiligt waren und etliche von Ihnen von der französischen Regierung hoch dekoriert wurden, freuen wir uns sehr über die Einladung für unseren Bundeskanzler an den entsprechenden Feierlichkeiten teilzunehmen.
Wir selbst haben uns erlaubt, dem Regierenden Bürgermeister von Berlin vorzuschlagen, sich zum 25. August ‑ dem Befreiungstag von Paris ‑ mit einer Grußadresse an seinen Amtskollegen in Paris zu wenden. Gleichzeitig haben wir ihm die Präsentation der Ausstellung "Deutsche in der Resistance" in unserer Hauptstadt anlässlich der Befreiung Frankreichs angeboten, um auch hier möglichst vielen dieses historische Ereignis vor sechzig Jahren nahe zu bringen.


ViSdP: Kurt Hälker, c/o DRAM, Franz‑Mehring‑Platz 1, 10241 Berlin